Schultze Elektroheizgeräte

Schultze Elektroheizgeräte
Terrassen-Wärmestrahler 1500 W I weiß  Infrarot Wärmestrahler HWP2-W 1500W / 230V - Kopie
TOP
 
 
Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig, bevor Sie das Gerät installieren.
 
SCHULTZE HWP2-Infrarot-Wärmstrahler sind Staub- und Wasserdichte Heizgeräte (Schutzart IP 55) für den Innen- und Außenbereich im gewerblichen oder privaten Bereich. Die Halogen-Röhre erzeugt kurzwellige Infrarotstrahlung und erwärmt damit, ähnlich den Sonnenstrahlen, Personen, Gegenstände und Flächen. Der Wirkungsgrad liegt über 90% und die Wärme ist in wenigen Sekunden spürbar. Die Halogen-Röhre ist robust und hält, wenn Stöße und Vibrationen vermieden werden, durchschnittlich 7.000 Stunden.
 

Technische Daten

Modell HWP2 -… HWP2 - 2B HWP2 - 3B HWP2 - 45B
Leistung W 1500 2000 3000 4500
Stromaufnahme A bei 230 V 6,5 8,7 13 19,5
Maße (B x H x T) mm 480 x 120 x 120 960 x 120 x 120 1440 x 120 x 120
Gewicht kg 1,7 3,2 6,4
 

Allgemeines

Kontrollieren Sie nach dem Auspacken den ordnungsgemäßen Zustand der Ware. Der Benutzer sollte über alle Aspekte des Betriebs und der Sicherheit informiert sein und vorliegende Gebrauchsanweisung sorgfältig aufbewahren.
HWP2 - Infrarot-Wärmestrahler sind ortsfeste Heizgeräte für feste Montage. Benutzen Sie bitte den mitgelieferten Halter, damit der richtige Wandabstand gegeben ist.
 

Sicherheit

Verletzungs- und Brandgefahr: Das Gerät darf nicht abgedeckt werden!
Benutzen Sie das Gerät nicht für Zwecke, die nicht in den Anwendungsbereich fallen. Zum bestimmungsgemäßen Gebrauch gehört auch die Beachtung dieser Betriebsanleitung.
Die Oberflächentemperatur des Gehäuses steigt im Betrieb auf über 80°C. Richten Sie das Gerät nur im kalten Zustand aus und halten Sie Kinder und nicht eingewiesene Personen fern. 
Montieren Sie das Gerät nicht unter einer Wandsteckdose. Das Gerät darf nicht in Bereichen mit gefährlichen Dämpfen oder Stäuben montiert werden.
Warnung: Das Heizgerät ist nicht mit einer Regeleinrichtung für die Raumtemperatur ausgestattet. Das Gerät darf nicht in kleinen Räumen benutzt werden, die von Personen bewohnt werden, die nicht selbstständig den Raum verlassen können, es sei denn, eine ständige Überwachung ist gewährleistet.
Verwenden Sie das Gerät nicht als Baby- oder Wickeltischstrahler. 
Vermeiden Sie es, direkt in das Licht zu schauen.
Das Schutzgitter schützt die Röhre vor dem direkten Aufprall großer Gegenstände, so dass bestimmte Anwendungsbereiche weitere Vorsichtsmaßnahmen erfordern können.
Auch im kalten Zustand darf die Röhre nicht berührt werden. Verwenden Sie beim Röhrenwechsel ein sauberes, weiches Tuch.
 
 
 
 
 
 

Montage und elektrischer Anschluss

Beim Anschluss ist für eine allpolige Trennung vom Netz mit mind.  3 mm Kontaktöffnungsweite zu sorgen, z.B. durch einen Sicherungsautomaten. Die Montage muss von einer Elektro-Fachkraft in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und geschützt durch entsprechend ausgelegte Sicherungen vorgenommen werden. 
Benutzen Sie die Wandhalterung als Bohrschablone. Verwenden Sie geeignetes
Befestigungsmaterial, entsprechend dem Gewicht des Gerätes. Mithilfe der beiden Schrauben am Haltebügel kann das Gerät im gewünschten Winkel justiert werden. Die Montagehöhe muss mindestens 1,80 m betragen, der Mindestabstand nach oben beträgt 0,30 m. Nach vorne sollte eine Zone von 1,00 m frei bleiben. 
Stellen Sie sicher, dass der Strahler nicht zur Decke oder zu einer entflammbaren Oberfläche gerichtet ist. Das Gerät darf nicht in Kontakt mit entflammbarem Material kommen.
Zur Montage an Sonnenschirmen (nur 1500 W u.  2000 W  Geräte) ist die beiliegende Haltevorrichtung zu verwenden. Die zuvor genannten Abstände müssen eingehalten werden.
 

Umklemmen für 3-Phasen-Anschluss (nur bei HWP2-45B möglich)

Öffnen Sie den Anschlusskasten des Gerätes. Gemäß der Abbildung wird die
Klemme an L1 gelöst, zwei Leitungen auf L2 und L3 verteilt und alle drei Klemmen wieder angezogen. Vergewissern Sie sich, dass alle Leitungen fest in den Klemmen sitzen. Die mitgelieferte Anschlussleitung muss entfernt und durch ein geeignetes 5-adriges, temperaturbeständiges Anschlusskabel ersetzt werden.

Inbetriebnahme

Überprüfen Sie Isolierung und Erdung.
Entfernen Sie die Schaumstoffpolster an der Röhre.
Fixieren Sie das Gerät mit den Schrauben des Haltebügels im gewünschten Strahlungswinkel. 
Wenn keine Schalter oder Regelgeräte zwischengeschaltet sind, ist das Gerät in Betrieb, sobald die Netzspannung anliegt.
Schalten Sie das Gerät ein und kontrollieren Sie die Funktion. Lassen Sie das Gerät vor eventuellem Nachjustieren erst vollständig abkühlen.
In unbenutzten Räumlichkeiten muss dieses Heizsystem ausgeschaltet sein und sollte vom elektrischen Netz getrennt sein.
 

Wartung

HWP2-Infrarot-Wärmestrahler enthalten keine beweglichen Teile und sind deshalb weitestgehend wartungsfrei. Lediglich starke Staub oder Schmutzbildung auf dem Gerät sollte verhindert werden. Zur Reinigung das Gerät vom Strom nehmen, abkühlen lassen und mit feuchtem Tuch abwischen.
Je nach Einsatzbedingungen sollte mindestens eine jährliche Kontrolle erfolgen.
 

Ersetzen der Röhre

Bitte wählen Sie aus der Tabelle die passende Röhre für Ihr HWP2-Modell aus.
Geräte immer vom Netz nehmen und vollständig auskühlen lassen. Intakte Röhren immer nur mit einem sauberen, weichen Tuch anfassen. Beachten Sie beim Zusammenbau, dass sich alle Teile wieder an der korrekten Stelle befinden.
Gerätetyp  HWP2-... (1500 W) HWP2-2B (2000 W) HWP2-3B (3000 W) HWP2-45B (4500 W)
Bestell-Nr. Röhre RL15CW RL20GW RL15GW/3 RL15GW (mittlere Röhre) RL15GW/4 (äußere Röhren)
 
 
 
 
 
 
 
1500 W und 2000 W Geräte:
Endkappen seitlich mit zwei Schrauben lösen.
Schutzgitter und Endreflektoren entfernen.
Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen. 
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
3000 W Gerät:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen. Schutzgitter und Endreflektoren entfernen, wobei die mittlere Abdeckung abgenommen wird, ohne dabei das andere Schutzgitter zu demontieren.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und die defekte Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
4500 W Gerät:
Die äußere Röhren wechseln:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen.
Nacheinander Abdeckung, Endreflektoren und Schutzgitter abnehmen.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor lösen und abnehmen. Nun die nächste Abdeckung und das Schutzgitter der mittleren Röhre abnehmen. Anschließend beide Endreflektoren der mittleren Röhre ausbauen. Nun kann der Rückwärtige Reflektor der mittleren Röhre abgenommen werden: Dazu den Reflektor von hinten mit den Fingern aus der Halterung lösen.
Jetzt die Leitungen der defekten Röhre von der Klemme lösen und die Röhre herausnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
Zum Wechseln der mittleren Röhre müssen die obigen Schritte auf beiden Seiten durchgeführt werden, um Zugang zu der mittleren Röhre zu erhalten.
 
 

 

Gesetzliche Bestimmungen

CE-Kennzeichnung gemäß Niederspannungs-, EMV-, RoHS-, WEEE-Richtlinie.
 
 
 
        
 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
288,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Terrassen-Wärmestrahler 2000 W Infrarot Wärmestrahler HWP2-2B 2000W / 230V
 
 
Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig, bevor Sie das Gerät installieren.
 
SCHULTZE HWP2-Infrarot-Wärmstrahler sind Staub- und Wasserdichte Heizgeräte (Schutzart IP 55) für den Innen- und Außenbereich im gewerblichen oder privaten Bereich. Die Halogen-Röhre erzeugt kurzwellige Infrarotstrahlung und erwärmt damit, ähnlich den Sonnenstrahlen, Personen, Gegenstände und Flächen. Der Wirkungsgrad liegt über 90% und die Wärme ist in wenigen Sekunden spürbar. Die Halogen-Röhre ist robust und hält, wenn Stöße und Vibrationen vermieden werden, durchschnittlich 7.000 Stunden.
 

Technische Daten

Modell HWP2 -… HWP2 - 2B HWP2 - 3B HWP2 - 45B
Leistung W 1500 2000 3000 4500
Stromaufnahme A bei 230 V 6,5 8,7 13 19,5
Maße (B x H x T) mm 480 x 120 x 120 960 x 120 x 120 1440 x 120 x 120
Gewicht kg 1,7 3,2 6,4
 

Allgemeines

Kontrollieren Sie nach dem Auspacken den ordnungsgemäßen Zustand der Ware. Der Benutzer sollte über alle Aspekte des Betriebs und der Sicherheit informiert sein und vorliegende Gebrauchsanweisung sorgfältig aufbewahren.
HWP2 - Infrarot-Wärmestrahler sind ortsfeste Heizgeräte für feste Montage. Benutzen Sie bitte den mitgelieferten Halter, damit der richtige Wandabstand gegeben ist.
 

Sicherheit

Verletzungs- und Brandgefahr: Das Gerät darf nicht abgedeckt werden!
Benutzen Sie das Gerät nicht für Zwecke, die nicht in den Anwendungsbereich fallen. Zum bestimmungsgemäßen Gebrauch gehört auch die Beachtung dieser Betriebsanleitung.
Die Oberflächentemperatur des Gehäuses steigt im Betrieb auf über 80°C. Richten Sie das Gerät nur im kalten Zustand aus und halten Sie Kinder und nicht eingewiesene Personen fern. 
Montieren Sie das Gerät nicht unter einer Wandsteckdose. Das Gerät darf nicht in Bereichen mit gefährlichen Dämpfen oder Stäuben montiert werden.
Warnung: Das Heizgerät ist nicht mit einer Regeleinrichtung für die Raumtemperatur ausgestattet. Das Gerät darf nicht in kleinen Räumen benutzt werden, die von Personen bewohnt werden, die nicht selbstständig den Raum verlassen können, es sei denn, eine ständige Überwachung ist gewährleistet.
Verwenden Sie das Gerät nicht als Baby- oder Wickeltischstrahler. 
Vermeiden Sie es, direkt in das Licht zu schauen.
Das Schutzgitter schützt die Röhre vor dem direkten Aufprall großer Gegenstände, so dass bestimmte Anwendungsbereiche weitere Vorsichtsmaßnahmen erfordern können.
Auch im kalten Zustand darf die Röhre nicht berührt werden. Verwenden Sie beim Röhrenwechsel ein sauberes, weiches Tuch.
 
 
 
 
 
 

Montage und elektrischer Anschluss

Beim Anschluss ist für eine allpolige Trennung vom Netz mit mind.  3 mm Kontaktöffnungsweite zu sorgen, z.B. durch einen Sicherungsautomaten. Die Montage muss von einer Elektro-Fachkraft in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und geschützt durch entsprechend ausgelegte Sicherungen vorgenommen werden. 
Benutzen Sie die Wandhalterung als Bohrschablone. Verwenden Sie geeignetes
Befestigungsmaterial, entsprechend dem Gewicht des Gerätes. Mithilfe der beiden Schrauben am Haltebügel kann das Gerät im gewünschten Winkel justiert werden. Die Montagehöhe muss mindestens 1,80 m betragen, der Mindestabstand nach oben beträgt 0,30 m. Nach vorne sollte eine Zone von 1,00 m frei bleiben. 
Stellen Sie sicher, dass der Strahler nicht zur Decke oder zu einer entflammbaren Oberfläche gerichtet ist. Das Gerät darf nicht in Kontakt mit entflammbarem Material kommen.
Zur Montage an Sonnenschirmen (nur 1500 W u.  2000 W  Geräte) ist die beiliegende Haltevorrichtung zu verwenden. Die zuvor genannten Abstände müssen eingehalten werden.
 

Umklemmen für 3-Phasen-Anschluss (nur bei HWP2-45B möglich)

Öffnen Sie den Anschlusskasten des Gerätes. Gemäß der Abbildung wird die
Klemme an L1 gelöst, zwei Leitungen auf L2 und L3 verteilt und alle drei Klemmen wieder angezogen. Vergewissern Sie sich, dass alle Leitungen fest in den Klemmen sitzen. Die mitgelieferte Anschlussleitung muss entfernt und durch ein geeignetes 5-adriges, temperaturbeständiges Anschlusskabel ersetzt werden.

Inbetriebnahme

Überprüfen Sie Isolierung und Erdung.
Entfernen Sie die Schaumstoffpolster an der Röhre.
Fixieren Sie das Gerät mit den Schrauben des Haltebügels im gewünschten Strahlungswinkel. 
Wenn keine Schalter oder Regelgeräte zwischengeschaltet sind, ist das Gerät in Betrieb, sobald die Netzspannung anliegt.
Schalten Sie das Gerät ein und kontrollieren Sie die Funktion. Lassen Sie das Gerät vor eventuellem Nachjustieren erst vollständig abkühlen.
In unbenutzten Räumlichkeiten muss dieses Heizsystem ausgeschaltet sein und sollte vom elektrischen Netz getrennt sein.
 

Wartung

HWP2-Infrarot-Wärmestrahler enthalten keine beweglichen Teile und sind deshalb weitestgehend wartungsfrei. Lediglich starke Staub oder Schmutzbildung auf dem Gerät sollte verhindert werden. Zur Reinigung das Gerät vom Strom nehmen, abkühlen lassen und mit feuchtem Tuch abwischen.
Je nach Einsatzbedingungen sollte mindestens eine jährliche Kontrolle erfolgen.
 

Ersetzen der Röhre

Bitte wählen Sie aus der Tabelle die passende Röhre für Ihr HWP2-Modell aus.
Geräte immer vom Netz nehmen und vollständig auskühlen lassen. Intakte Röhren immer nur mit einem sauberen, weichen Tuch anfassen. Beachten Sie beim Zusammenbau, dass sich alle Teile wieder an der korrekten Stelle befinden.
Gerätetyp  HWP2-... (1500 W) HWP2-2B (2000 W) HWP2-3B (3000 W) HWP2-45B (4500 W)
Bestell-Nr. Röhre RL15CW RL20GW RL15GW/3 RL15GW (mittlere Röhre) RL15GW/4 (äußere Röhren)
 
 
 
 
 
 
 
1500 W und 2000 W Geräte:
Endkappen seitlich mit zwei Schrauben lösen.
Schutzgitter und Endreflektoren entfernen.
Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen. 
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
3000 W Gerät:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen. Schutzgitter und Endreflektoren entfernen, wobei die mittlere Abdeckung abgenommen wird, ohne dabei das andere Schutzgitter zu demontieren.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und die defekte Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
4500 W Gerät:
Die äußere Röhren wechseln:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen.
Nacheinander Abdeckung, Endreflektoren und Schutzgitter abnehmen.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor lösen und abnehmen. Nun die nächste Abdeckung und das Schutzgitter der mittleren Röhre abnehmen. Anschließend beide Endreflektoren der mittleren Röhre ausbauen. Nun kann der Rückwärtige Reflektor der mittleren Röhre abgenommen werden: Dazu den Reflektor von hinten mit den Fingern aus der Halterung lösen.
Jetzt die Leitungen der defekten Röhre von der Klemme lösen und die Röhre herausnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
Zum Wechseln der mittleren Röhre müssen die obigen Schritte auf beiden Seiten durchgeführt werden, um Zugang zu der mittleren Röhre zu erhalten.
 
 

 

Gesetzliche Bestimmungen

CE-Kennzeichnung gemäß Niederspannungs-, EMV-, RoHS-, WEEE-Richtlinie.
 
 
 
        
 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
324,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Terrassen-Wärmestrahler 3000W Infrarot Wärmestrahler HWP2-3B 3000W / 230V
 
 
Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig, bevor Sie das Gerät installieren.
 
SCHULTZE HWP2-Infrarot-Wärmstrahler sind Staub- und Wasserdichte Heizgeräte (Schutzart IP 55) für den Innen- und Außenbereich im gewerblichen oder privaten Bereich. Die Halogen-Röhre erzeugt kurzwellige Infrarotstrahlung und erwärmt damit, ähnlich den Sonnenstrahlen, Personen, Gegenstände und Flächen. Der Wirkungsgrad liegt über 90% und die Wärme ist in wenigen Sekunden spürbar. Die Halogen-Röhre ist robust und hält, wenn Stöße und Vibrationen vermieden werden, durchschnittlich 7.000 Stunden.
 

Technische Daten

Modell HWP2 -… HWP2 - 2B HWP2 - 3B HWP2 - 45B
Leistung W 1500 2000 3000 4500
Stromaufnahme A bei 230 V 6,5 8,7 13 19,5
Maße (B x H x T) mm 480 x 120 x 120 960 x 120 x 120 1440 x 120 x 120
Gewicht kg 1,7 3,2 6,4
 

Allgemeines

Kontrollieren Sie nach dem Auspacken den ordnungsgemäßen Zustand der Ware. Der Benutzer sollte über alle Aspekte des Betriebs und der Sicherheit informiert sein und vorliegende Gebrauchsanweisung sorgfältig aufbewahren.
HWP2 - Infrarot-Wärmestrahler sind ortsfeste Heizgeräte für feste Montage. Benutzen Sie bitte den mitgelieferten Halter, damit der richtige Wandabstand gegeben ist.
 

Sicherheit

Verletzungs- und Brandgefahr: Das Gerät darf nicht abgedeckt werden!
Benutzen Sie das Gerät nicht für Zwecke, die nicht in den Anwendungsbereich fallen. Zum bestimmungsgemäßen Gebrauch gehört auch die Beachtung dieser Betriebsanleitung.
Die Oberflächentemperatur des Gehäuses steigt im Betrieb auf über 80°C. Richten Sie das Gerät nur im kalten Zustand aus und halten Sie Kinder und nicht eingewiesene Personen fern. 
Montieren Sie das Gerät nicht unter einer Wandsteckdose. Das Gerät darf nicht in Bereichen mit gefährlichen Dämpfen oder Stäuben montiert werden.
Warnung: Das Heizgerät ist nicht mit einer Regeleinrichtung für die Raumtemperatur ausgestattet. Das Gerät darf nicht in kleinen Räumen benutzt werden, die von Personen bewohnt werden, die nicht selbstständig den Raum verlassen können, es sei denn, eine ständige Überwachung ist gewährleistet.
Verwenden Sie das Gerät nicht als Baby- oder Wickeltischstrahler. 
Vermeiden Sie es, direkt in das Licht zu schauen.
Das Schutzgitter schützt die Röhre vor dem direkten Aufprall großer Gegenstände, so dass bestimmte Anwendungsbereiche weitere Vorsichtsmaßnahmen erfordern können.
Auch im kalten Zustand darf die Röhre nicht berührt werden. Verwenden Sie beim Röhrenwechsel ein sauberes, weiches Tuch.
 
 
 
 
 
 

Montage und elektrischer Anschluss

Beim Anschluss ist für eine allpolige Trennung vom Netz mit mind.  3 mm Kontaktöffnungsweite zu sorgen, z.B. durch einen Sicherungsautomaten. Die Montage muss von einer Elektro-Fachkraft in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und geschützt durch entsprechend ausgelegte Sicherungen vorgenommen werden. 
Benutzen Sie die Wandhalterung als Bohrschablone. Verwenden Sie geeignetes
Befestigungsmaterial, entsprechend dem Gewicht des Gerätes. Mithilfe der beiden Schrauben am Haltebügel kann das Gerät im gewünschten Winkel justiert werden. Die Montagehöhe muss mindestens 1,80 m betragen, der Mindestabstand nach oben beträgt 0,30 m. Nach vorne sollte eine Zone von 1,00 m frei bleiben. 
Stellen Sie sicher, dass der Strahler nicht zur Decke oder zu einer entflammbaren Oberfläche gerichtet ist. Das Gerät darf nicht in Kontakt mit entflammbarem Material kommen.
Zur Montage an Sonnenschirmen (nur 1500 W u.  2000 W  Geräte) ist die beiliegende Haltevorrichtung zu verwenden. Die zuvor genannten Abstände müssen eingehalten werden.
 

Umklemmen für 3-Phasen-Anschluss (nur bei HWP2-45B möglich)

Öffnen Sie den Anschlusskasten des Gerätes. Gemäß der Abbildung wird die
Klemme an L1 gelöst, zwei Leitungen auf L2 und L3 verteilt und alle drei Klemmen wieder angezogen. Vergewissern Sie sich, dass alle Leitungen fest in den Klemmen sitzen. Die mitgelieferte Anschlussleitung muss entfernt und durch ein geeignetes 5-adriges, temperaturbeständiges Anschlusskabel ersetzt werden.

Inbetriebnahme

Überprüfen Sie Isolierung und Erdung.
Entfernen Sie die Schaumstoffpolster an der Röhre.
Fixieren Sie das Gerät mit den Schrauben des Haltebügels im gewünschten Strahlungswinkel. 
Wenn keine Schalter oder Regelgeräte zwischengeschaltet sind, ist das Gerät in Betrieb, sobald die Netzspannung anliegt.
Schalten Sie das Gerät ein und kontrollieren Sie die Funktion. Lassen Sie das Gerät vor eventuellem Nachjustieren erst vollständig abkühlen.
In unbenutzten Räumlichkeiten muss dieses Heizsystem ausgeschaltet sein und sollte vom elektrischen Netz getrennt sein.
 

Wartung

HWP2-Infrarot-Wärmestrahler enthalten keine beweglichen Teile und sind deshalb weitestgehend wartungsfrei. Lediglich starke Staub oder Schmutzbildung auf dem Gerät sollte verhindert werden. Zur Reinigung das Gerät vom Strom nehmen, abkühlen lassen und mit feuchtem Tuch abwischen.
Je nach Einsatzbedingungen sollte mindestens eine jährliche Kontrolle erfolgen.
 

Ersetzen der Röhre

Bitte wählen Sie aus der Tabelle die passende Röhre für Ihr HWP2-Modell aus.
Geräte immer vom Netz nehmen und vollständig auskühlen lassen. Intakte Röhren immer nur mit einem sauberen, weichen Tuch anfassen. Beachten Sie beim Zusammenbau, dass sich alle Teile wieder an der korrekten Stelle befinden.
Gerätetyp  HWP2-... (1500 W) HWP2-2B (2000 W) HWP2-3B (3000 W) HWP2-45B (4500 W)
Bestell-Nr. Röhre RL15CW RL20GW RL15GW/3 RL15GW (mittlere Röhre) RL15GW/4 (äußere Röhren)
 
 
 
 
 
 
 
1500 W und 2000 W Geräte:
Endkappen seitlich mit zwei Schrauben lösen.
Schutzgitter und Endreflektoren entfernen.
Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen. 
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
3000 W Gerät:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen. Schutzgitter und Endreflektoren entfernen, wobei die mittlere Abdeckung abgenommen wird, ohne dabei das andere Schutzgitter zu demontieren.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor entnehmen.
Anschlusskabel lösen und die defekte Röhre entnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
4500 W Gerät:
Die äußere Röhren wechseln:
Endkappe seitlich auf der Seite der zu wechselnden Röhre mit zwei Schrauben lösen.
Nacheinander Abdeckung, Endreflektoren und Schutzgitter abnehmen.
Die defekte Röhre nach vorne aus der Klemmfassung herausziehen.
Rückwärtigen Reflektor lösen und abnehmen. Nun die nächste Abdeckung und das Schutzgitter der mittleren Röhre abnehmen. Anschließend beide Endreflektoren der mittleren Röhre ausbauen. Nun kann der Rückwärtige Reflektor der mittleren Röhre abgenommen werden: Dazu den Reflektor von hinten mit den Fingern aus der Halterung lösen.
Jetzt die Leitungen der defekten Röhre von der Klemme lösen und die Röhre herausnehmen.
Die Anschlusskabel der neuen Röhre durch die Öffnungen auf der Rückseite zur Anschlussklemme durchführen und anschließen. Auf festen Sitz der Kabel achten.
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. 
Zum Wechseln der mittleren Röhre müssen die obigen Schritte auf beiden Seiten durchgeführt werden, um Zugang zu der mittleren Röhre zu erhalten.
 
 

 

Gesetzliche Bestimmungen

CE-Kennzeichnung gemäß Niederspannungs-, EMV-, RoHS-, WEEE-Richtlinie.
 
 
 
        
 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
448,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)